Low and Slow BBQ Hähnchen Oberschenkel

In den USA findet dieses Gericht bei BBQ Wettkämpfen großen Anklang. Das besondere dabei ist, dass (neben dem geschmacklichen Aspekt) das Stück so zart und saftig gemacht werden soll, dass selbst die Haut (welche ja meistens etwas gummiartig ist wenn sie nicht knusprig gegrillt wird) ganz einfach mit den Zähnen durchtrennt werden kann, ohne das sie dabei vom Fleisch gezogen wird. Weiterlesen

Schnelles Bacon-Pflaume Schweinefilet

Ich hatte vor kurzem mal gegrillte Backflaumen im Baconmantel gegessen. Die Kombination aus salzigem Bacon mit süßer Pflaume passt hervorragend zusammen.

Nun habe ich dies etwas abgewandelt. Ich habe ein Stück Schweinefilet mit Salz und Pfeffer gewürzt. Dann habe ich ein Bacongeflecht (Siehe die Erstellung des Bacongeflechts am Ende dieses Artikels) hergestellt, welches ich anschließend mit Pflaumenmuß (Brotaufstrich) bestrichen habe. Das Schweinefilet habe ich dann darin eingewickelt.

Gegrillt wurde es auf dem Gasgrill (Q100). Da der Grill nicht indirekt grillen kann, habe ich das Fleisch vom eigentlichen Grillrost entkoppelt.
Dazu habe ich eine Alu-Grillschale an den beiden Seiten mit einer Schere eingeschnitten und umgeklappt (so dass die Unterseite nach außen zeigt). Darauf wurde dann das Fleisch platziert und bei ca. 1/3 Hitze (variiert je nach Grill) bis auf 63°C Kerntemperatur gegrillt.
Gedauert hat alles, inklusive grillen, ca. 35 Minuten, also ein schnelles Essen.

Selbstverständlich kann man das Fleisch auch indirekt auf einem Kugelgrill oder jedem anderen Grill zubereiten.

Malzbier-Thymian Spießbraten

Ein simples Rezept für einen würzigen, krossen Schweinenackenbraten.

SpiessbratenZutaten:

  • 1,5 kg Schweinenacken
  • 1 Flasche Malzbier (nicht zu süß)
  • ein paar Zweige frischer Thymian (ersatzweise geht auch getrockneter)
  • 2 TL Salz
  • 1 Zwiebel (in dünne Ringe geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeerblatt Weiterlesen